3 Царств 1 глава

Третья книга Царств
Синодальный перевод → Elberfelder Bibel 2006

 
 

Когда царь Давид состарился, вошёл в преклонные лета, то покрывали его одеждами, но не мог он согреться.
 
Und der König David war alt, hochbetagt. Man bedeckte ihn mit Kleidern, aber es wurde ihm nicht warm.

И сказали ему слуги его: пусть поищут для господина нашего, царя, молодую девицу, чтоб она предстояла царю и ходила за ним и лежала с ним, — и будет тепло господину нашему, царю.
 
Da sagten seine Diener zu ihm: Man suche meinem Herrn, dem König, ein Mädchen, eine Jungfrau, dass sie vor dem König ‹dienend› stehe und seine Pflegerin sei! Wenn sie ‹dann› in deinem Schoß liegt, wird meinem Herrn, dem König, warm werden.

И искали красивой девицы во всех пределах Израильских, и нашли Ависагу Сунамитянку, и привели её к царю.
 
Und man suchte ein schönes Mädchen im ganzen Gebiet Israels; und man fand Abischag, die Schunemiterin, und brachte sie zum König.

Девица была очень красива, и ходила она за царём и прислуживала ему; но царь не познал её.
 
Das Mädchen aber war überaus schön, und sie wurde Pflegerin des Königs und bediente ihn; aber der König erkannte sie nicht.

Адония, сын Аггифы, возгордившись, говорил: я буду царём. И завёл себе колесницы и всадников и пятьдесят человек скороходов.
 
Adonija aber, der Sohn der Haggit, erhob sich und sagte: Ich bin es, der König wird! Und er schaffte sich Wagen und Reiter[1] an und fünfzig Mann, die vor ihm herliefen.

Отец же никогда не стеснял его вопросом: для чего ты это делаешь? Он же был очень красив и родился ему после Авессалома.
 
Sein Vater aber hatte ihn, solange er lebte, nie gekränkt, dass er gesagt hätte: Warum handelst du so? Und auch war er sehr schön von Gestalt; und seine Mutter[2] hatte ihn nach Absalom geboren.

И советовался он с Иоавом, сыном Саруиным, и с Авиафаром священником, и они помогали Адонии.
 
Und er hatte seine Verabredungen mit Joab, dem Sohn der Zeruja, ‹getroffen› und mit dem Priester Abjatar; und sie standen mit ihrer Hilfe hinter Adonija[3].

Но священник Садок и Ванея, сын Иодаев, и пророк Нафан, и Семей, и Рисий, и сильные Давидовы не были на стороне Адонии.
 
Aber der Priester Zadok und Benaja, der Sohn Jojadas, und der Prophet Nathan und Schimi und Reï und die Helden, die David hatte, waren nicht mit Adonija.

И заколол Адония овец и волов и тельцов у камня Зохелет, что у источника Рогель, и пригласил всех братьев своих, сыновей царя, со всеми Иудеянами, служившими у царя.
 
Und Adonija schlachtete Schafe und Rinder und Mastvieh bei dem Stein Sohelet[4], der neben En-Rogel[5] ist; und er lud alle seine Brüder, die Söhne des Königs, ein und alle Männer von Juda, die im Dienst des Königs standen[6].

Пророка же Нафана и Ванею, и тех сильных, и Соломона, брата своего, не пригласил.
 
Den Propheten Nathan aber und Benaja und die Helden und seinen Bruder Salomo lud er nicht ein.

Тогда Нафан сказал Вирсавии, матери Соломона, говоря: слышала ли ты, что Адония, сын Аггифин, сделался царём, а господин наш Давид не знает о том?
 
Da sagte Nathan zu Batseba, der Mutter Salomos: Hast du nicht gehört, dass Adonija, der Sohn der Haggit, König geworden ist? Und unser Herr David hat nichts ‹davon› erkannt.

Теперь, вот, я советую тебе: спасай жизнь твою и жизнь сына твоего Соломона.
 
Und nun komm, ich will dir einen Rat geben, und ‹so› rette dein Leben und das Leben deines Sohnes Salomo!

Иди и войди к царю Давиду и скажи ему: не клялся ли ты, господин мой, царь, рабе твоей, говоря: «сын твой Соломон будет царём после меня и он сядет на престоле моём»? Почему же воцарился Адония?
 
Auf, geh zum König David hinein und sage zu ihm: «Hast nicht du selbst, mein Herr König, deiner Magd geschworen und gesagt: Dein Sohn Salomo soll nach mir König sein, und er soll es sein, der auf meinem Thron sitzen wird? Warum aber ist Adonija König geworden?»

И вот, когда ты ещё будешь говорить там с царём, войду и я вслед за тобою и дополню слова твои.
 
Siehe, während du dort noch mit dem König redest, werde ich nach dir hineinkommen und deine Worte bekräftigen[7].

Вирсавия пошла к царю в спальню; царь был очень стар, и Ависага Сунамитянка прислуживала царю;
 
Da ging Batseba zum König hinein in das Gemach; der König aber war sehr alt, und Abischag, die Schunemiterin, bediente den König.

и наклонилась Вирсавия и поклонилась царю; и сказал царь: что тебе?
 
Und Batseba verneigte sich und fiel vor dem König nieder. Da sagte der König: Was hast du?

Она сказала ему: господин мой, царь! ты клялся рабе твоей Господом, Богом твоим: «сын твой Соломон будет царствовать после меня, и он сядет на престоле моём».
 
Und sie sagte zu ihm: Mein Herr, du selbst hast ja deiner Magd bei dem HERRN, deinem Gott, geschworen: «Dein Sohn Salomo soll nach mir König sein, und er soll es sein, der auf meinem Thron sitzen wird.»

А теперь, вот, Адония воцарился, и ты, господин мой, царь, не знаешь о том.
 
Und nun siehe, Adonija ist König geworden, und du[8], mein Herr und König, hast nichts ‹davon› erkannt.

И заколол он множество волов, тельцов и овец, и пригласил всех сыновей царских и священника Авиафара, и военачальника Иоава; Соломона же, раба твоего, не пригласил.
 
Und er hat Stiere und Mastvieh und Schafe in Menge geschlachtet und hat alle Söhne des Königs und den Priester Abjatar und den Heerobersten Joab eingeladen; aber deinen Knecht Salomo hat er nicht eingeladen.

Но ты, господин мой, — царь, и глаза всех Израильтян устремлены на тебя, чтобы ты объявил им, кто сядет на престоле господина моего, царя, после него;
 
Auf dich aber, mein Herr und König, auf dich sind die Augen von ganz Israel ‹gerichtet›, dass du ihnen bekannt gibst, wer auf dem Thron meines Herrn, des Königs, nach ihm sitzen soll.

иначе, когда господин мой, царь, почиет с отцами своими, падёт обвинение на меня и на сына моего Соломона.
 
Und es wird geschehen, wenn mein Herr, der König, bei seinen Vätern liegt, dass ich und mein Sohn Salomo als Sünder dastehen.

Когда она ещё говорила с царём, пришёл и пророк Нафан.
 
Und siehe, während sie noch mit dem König redete, kam der Prophet Nathan herein.

И сказали царю, говоря: вот Нафан пророк. И вошёл он к царю и поклонился царю лицом до земли.
 
Und man meldete dem König: Der Prophet Nathan ist da! Und er kam herein vor den König und warf sich vor dem König auf sein Angesicht zur Erde nieder.

И сказал Нафан: господин мой, царь! сказал ли ты: «Адония будет царствовать после меня и он сядет на престоле моём»?
 
Und Nathan sagte: Mein Herr und König, du hast ‹wohl› selbst angeordnet: Adonija soll nach mir König sein, und er soll es sein, der auf meinem Thron sitzen wird!

Потому что он ныне сошёл и заколол множество волов, тельцов и овец, и пригласил всех сыновей царских и военачальников и священника Авиафара, и вот, они едят и пьют у него и говорят: «да живёт царь Адония!»
 
Denn er ist heute hinabgegangen, hat Stiere und Mastvieh und Schafe in Menge geschlachtet und hat alle Söhne des Königs und die Heerobersten und den Priester Abjatar eingeladen; und siehe, sie essen und trinken vor ihm und sagen: Es lebe der König Adonija!

А меня, раба твоего, и священника Садока, и Ванею, сына Иодаева, и Соломона, раба твоего, не пригласил.
 
Mich selbst aber, deinen Knecht, und den Priester Zadok und Benaja, den Sohn Jojadas, und deinen Knecht Salomo hat er nicht eingeladen.

Не сталось ли это по воле господина моего, царя, и для чего ты не открыл рабу твоему, кто сядет на престоле господина моего, царя, после него?
 
Wenn diese Sache von meinem Herrn, dem König, aus ‹so› geschehen ist, dann hast du deine Knechte[9] also nicht wissen lassen, wer auf dem Thron meines Herrn, des Königs, nach ihm sitzen soll?

И отвечал царь Давид и сказал: позовите ко мне Вирсавию. И вошла она и стала пред царём.
 
Da antwortete der König David und sagte: Ruft mir Batseba! Und sie kam herein vor den König und trat vor den König.

И клялся царь и сказал: жив Господь, избавлявший душу мою от всякой беды!
 
Und der König schwor und sprach: So wahr der HERR lebt, der meine Seele aus jeder Not gerettet hat,

Как я клялся тебе Господом, Богом Израилевым, говоря, что Соломон, сын твой, будет царствовать после меня и он сядет на престоле моём вместо меня, так я и сделаю это сегодня.
 
ja, wie ich dir ‹einst› bei dem HERRN, dem Gott Israels geschworen habe, indem ich sprach: Gewiss, dein Sohn Salomo soll nach mir König sein, und er soll der sein, der an meiner Stelle auf meinem Thron sitzen wird, ja, so werde ich am heutigen Tag tun.

И наклонилась Вирсавия лицом до земли, и поклонилась царю, и сказала: да живёт господин мой, царь Давид, вовеки!
 
Da verneigte sich Batseba mit dem Gesicht zur Erde und warf sich vor dem König nieder und sprach: Es lebe mein Herr, der König David, ewig!

И сказал царь Давид: позовите ко мне священника Садока и пророка Нафана и Ванею, сына Иодаева. И вошли они к царю.
 
Darauf sagte der König David: Ruft mir den Priester Zadok und den Propheten Nathan und Benaja, den Sohn Jojadas! Und sie kamen herein vor den König.

И сказал им царь: возьмите с собою слуг господина вашего и посадите Соломона, сына моего, на мула моего, и сведите его к Гиону,
 
Und der König sprach zu ihnen: Nehmt die Diener eures Herrn mit euch und lasst meinen Sohn Salomo auf meiner eigenen Mauleselin reiten und führt ihn zum Gihon hinab!

и да помажет его там Садок священник и Нафан пророк в царя над Израилем, и затрубите трубою и возгласите: «да живёт царь Соломон!»
 
Und der Priester Zadok und der Prophet Nathan sollen ihn dort zum König über Israel salben. Und ihr sollt ins Horn stoßen und sagen: Es lebe der König Salomo!

Потом проводите его назад, и он придёт и сядет на престоле моём; он будет царствовать вместо меня; ему завещал я быть вождём Израиля и Иуды.
 
Dann zieht ‹wieder› herauf hinter ihm her, und er soll hereinkommen und sich auf meinen Thron setzen. Er ist es, der an meiner Stelle König sein soll. Und ihn habe ich dazu bestimmt, Fürst über Israel und über Juda zu sein.

И отвечал Ванея, сын Иодаев, царю и сказал: аминь, — да скажет так Господь, Бог господина моего, царя!
 
Da antwortete Benaja, der Sohn Jojadas, dem König und sagte: Amen! So spreche[10] der HERR, der Gott meines Herrn, des Königs!

Как был Господь, Бог, с господином моим, царём, так да будет Он с Соломоном и да возвеличит престол его более престола господина моего, царя Давида!
 
So wie der HERR mit meinem Herrn, dem König, gewesen ist, so möge er mit Salomo sein und seinen Thron ‹noch› größer machen als den Thron meines Herrn, des Königs David!

И пошли Садок священник и Нафан пророк и Ванея, сын Иодая, и Хелефеи и Фелефеи, и посадили Соломона на мула царя Давида, и повели его к Гиону.
 
So zogen der Priester Zadok und der Prophet Nathan und Benaja, der Sohn Jojadas, und die Kreter und Pleter[11] hinab und ließen Salomo auf der Mauleselin des Königs David reiten und führten ihn zum Gihon.

И взял Садок священник рог с елеем из скинии и помазал Соломона. И затрубили трубою, и весь народ восклицал: да живёт царь Соломон!
 
Und der Priester Zadok holte das Ölhorn aus dem Zelt und salbte Salomo; und sie stießen ins Horn, und alles Volk sprach: Es lebe der König Salomo!

И весь народ провожал Соломона, и играл народ на свирелях, и весьма радовался, так что земля расседалась от криков его.
 
Und alles Volk zog hinauf hinter ihm her; und das Volk blies auf Flöten, und sie freuten sich mit großer Freude, so dass die Erde ‹fast› von ihrem Geschrei barst.

И услышал Адония и все приглашённые им, как только перестали есть; а Иоав, услышав звук трубы, сказал: отчего этот шум волнующегося города?
 
Und Adonija hörte es und alle die Geladenen, die bei ihm waren, als sie eben aufgehört hatten zu essen. Und Joab hörte den Schall des Horns und sagte: Weshalb hört man die Stadt so lärmen?

Ещё он говорил, как пришёл Ионафан, сын священника Авиафара. И сказал Адония: войди; ты — честный человек и несёшь добрую весть.
 
Während er noch redete, siehe, da kam Jonatan, der Sohn des Priesters Abjatar. Und Adonija sagte: Komm, denn du bist ein zuverlässiger Mann und wirst gute Botschaft bringen!

И отвечал Ионафан и сказал Адонии: да, господин наш, царь Давид, поставил Соломона царём;
 
Da antwortete Jonatan und sagte zu Adonija: Nein! Unser Herr, der König David, hat Salomo zum König gemacht.

и послал царь с ним Садока священника и Нафана пророка, и Ванею, сына Иодая, и Хелефеев и Фелефеев, и они посадили его на мула царского;
 
Und der König hat den Priester Zadok und den Propheten Nathan und Benaja, den Sohn Jojadas, und die Kreter und Pleter mit ihm gesandt, und sie haben ihn auf der Mauleselin des Königs reiten lassen.

и помазали его Садок священник и Нафан пророк в царя в Гионе, и оттуда отправились с радостью, и пришёл в движение город. Вот отчего шум, который вы слышите.
 
Und der Priester Zadok und der Prophet Nathan haben ihn am Gihon zum König gesalbt. Dann sind sie von dort mit Freuden‹geschrei› heraufgezogen, und die Stadt ist in Bewegung. Das ist das Geschrei, das ihr gehört habt.

И Соломон уже сел на царском престоле.
 
Und außerdem: Salomo hat sich auf den Königsthron[12] gesetzt.

И слуги царя приходили поздравить господина нашего, царя Давида, говоря: «Бог твой да прославит имя Соломона более твоего имени и да возвеличит престол его более твоего престола». И поклонился царь на ложе своём,
 
Und außerdem sind die Diener des Königs hineingegangen, um unserem Herrn, dem König David, Segenswünsche zu überbringen[13], indem sie sagten: Dein Gott mache den Namen Salomos ‹noch› herrlicher als deinen Namen und mache seinen Thron ‹noch› größer als deinen Thron! Und der König hat sich auf dem Lager anbetend geneigt.

и сказал царь так: «благословен Господь, Бог Израилев, Который сегодня дал сидящего на престоле моём, и очи мои видят это!»
 
Und außerdem hat der König so gesprochen: Gepriesen sei der HERR, der Gott Israels, der heute einen ‹von meinen Söhnen› eingesetzt hat, der auf meinem Thron sitzt — und meine Augen dürfen ‹es noch› sehen!

Тогда испугались и встали все приглашённые, которые были у Адонии, и пошли каждый своею дорогою.
 
Da erschraken all die Geladenen, die bei Adonija waren, und standen auf und gingen weg, jeder seines Weges.

Адония же, боясь Соломона, встал и пошёл и ухватился за роги жертвенника.
 
Und Adonija fürchtete sich vor Salomo; und er machte sich auf, ging hin und ergriff die Hörner des Altars.

И донесли Соломону, говоря: вот, Адония боится царя Соломона, и вот, он держится за роги жертвенника, говоря: «пусть поклянётся мне теперь царь Соломон, что он не умертвит раба своего мечом».
 
Das wurde Salomo berichtet, indem man sagte: Siehe, Adonija fürchtet den König Salomo, und siehe, er hält die Hörner des Altars fest und sagt: Der König Salomo schwöre mir heute, dass er seinen Knecht nicht mit dem Schwert töten wird!

И сказал Соломон: если он будет человеком честным, то ни один волос его не упадёт на землю; если же найдётся в нём лукавство, то умрёт.
 
Und Salomo sagte: Wenn er sich als ein zuverlässiger Mann erweist, soll von seinem Haar keines auf die Erde fallen. Wenn aber Böses an ihm gefunden wird, dann soll er sterben.

И послал царь Соломон, и привели его от жертвенника. И он пришёл и поклонился царю Соломону; и сказал ему Соломон: иди в дом свой.
 
Und der König Salomo sandte hin, und man holte ihn vom Altar herunter; und er kam und warf sich vor dem König Salomo nieder. Und Salomo sagte zu ihm: Geh in dein Haus!

Примечания:

 
 
Elberfelder Bibel 2006
1 ⓐ – V. 15; Jos 13,1; 1Chr 23,1
2 ⓑ – Pred 4,11
3 ⓒ – Kap. 2,17
3 ⓓ – Jos 19,18
4 ⓔ – 1Mo 12,11
5 ⓕ – Kap. 2,13; 2Sam 3,4
5 [1] – o. Pferde; o. Gespanne
5 ⓖ – 2Sam 15,1
6 ⓗ – 1Sam 3,13; Spr 29,15
6 ⓘ – 2Sam 14,25
6 [2] – w. sie
6 ⓙ – 1Chr 3,2
7 ⓚ – Kap. 2,22
7 ⓛ – Kap. 2,26; 1Chr 27,34
7 [3] – w. halfen Adonija hinterher
8 ⓜ – 2Sam 20,23.25
8 ⓝ – 2Sam 7,2; 12,25
8 ⓞ – Kap. 4,18
8 ⓟ – 2Sam 23,8
9 [4] – d. h. Schlangenstein, o. gleitender Stein
9 [5] – d. h. Walkerquelle
9 ⓠ – 2Sam 17,17
9 [6] – w. und von allen Männern Judas die Diener des Königs
10 ⓡ – Kap. 2,13; 2Sam 12,24
11 ⓢ – V. 10
11 ⓣ – 2Sam 15,10
12 ⓤ – Spr 27,9
13 ⓥ – Kap. 2,12; 1Chr 29,23.28; 28,5
14 [7] – w. voll machen, o. vollenden
15 ⓦ – V. 1
18 [8] – So lesen sehr viele hebr. Handschr. und die alten Üs.; Mas. T.: und jetzt
21 ⓨ – Kap. 2,10
21 ⓩ – Ri 9,5; 2Chr 22,10
25 ⓑ – V. 34.39; Kap. 2,15; 1Sam 10,24; 2Sam 16,16; 2Kö 9,13; 11,12
26 ⓒ – Kap. 2,35; 2Sam 8,17
27 [9] – so mit der Schreibform des Mas. T.; die Leseform mit vielen anderen hebr. Handschr. und den alten Üs. haben die Einzahl: deinen Knecht
27 ⓓ – 1Chr 23,1
29 ⓔ – 1Mo 48,16
30 ⓕ – Kap. 2,12; 1Chr 29,23.28; 28,5
30 ⓖ – Pred 8,4
31 ⓘ – Neh 2,3; Dan 2,4
33 ⓙ – Est 6,8
33 ⓚ – 2Chr 33,14
34 ⓛ – Kap. 19,16; 1Sam 10,1; 2Kö 11,12
34 ⓜ – V. 25; 2Chr 23,11
35 ⓝ – 1Chr 23,1
35 ⓞ – 1Chr 23,1
36 ⓟ – Jer 28,6; Offb 5,14
36 [10] – drei hebr. Handschr. und die syr. Üs.: So mache es
37 ⓠ – Jos 1,17
37 ⓡ – 1Chr 29,25
38 [11] – Die Kreter und Pleter bildeten Davids Leibgarde.
38 ⓢ – Kap. 2,35; 2Sam 8,18
39 ⓤ – 2Mo 30,25
39 ⓥ – Kap. 2,15; 1Chr 29,22
39 ⓦ – V. 25; 2Chr 23,11
40 ⓧ – 1Sam 4,5
42 ⓨ – 2Sam 15,27.36
42 ⓩ – 2Sam 18,27
46 [12] – w. auf den Thron der Königswürde o. des Königtums
46 ⓐ – 1Chr 29,23
47 [13] – w. um unseren Herrn, den König, zu segnen
47 ⓑ – 1Mo 47,31
48 ⓒ – Ps 41,14; Lk 1,68
48 ⓓ – Kap. 2,4.24; 3,6; 8,20; Ps 132,11
48 ⓔ – Lk 2,30
49 ⓕ – Spr 24,21.22
50 ⓖ – Kap. 2,28; 2Mo 27,2
52 ⓗ – 2Sam 14,11
52 ⓘ – Kap. 2,24; Spr 13,6; Röm 13,4
53 ⓙ – 2Sam 14,33
 


2007–2024. Сделано с любовью для любящих и ищущих Бога. Если у вас есть вопросы или пожелания, то пишите нам: bible-man@mail.ru.